DIPLOMARBEITEN

Am 12. April fanden sich die Schülerinnen und Schüler des diesjährigen Maturajahrgangs vor der Kommission im Vortragssaal ein, um ihre fertigen Diplomarbeiten und damit die Früchte ihrer harten Arbeit der letzten Monate zu präsentieren. Ganz nach dem Motto „Mit Abstand der beste Preis, den das Leben bietet, ist die Chance, hart an der Arbeit zu arbeiten, die es wert ist, getan zu werden.“ (Theodore Roosevelt) haben unsere Lernenden den ersten bedeutenden Meilenstein auf dem Weg zur standardisierten Reifeprüfung erfolgreich gemeistert.

VEREDELN

In der Landwirtschafts- und Gartenbaupraxis laufen die Vorbereitungen für die bald frostfreie Gartensaison auf Hochtouren. Im Zuge des praktischen Unterrichts werden Kräuter und Fruchtgemüse eingetopft und Tomaten veredelt, um beste Ergebnisse für die kommende Ernte zu erzielen.

FASCHING

Am Faschingsdienstag fand an der HLA ein fröhliches und buntes Faschingsfest statt, das von der engagierten Schüler/innenvertretung organisiert wurde. Die Veranstaltung erstreckte sich über vier Stunden des Schulvormittags und bot ein abwechslungsreiches Programm für alle Jahrgänge der HLA.

KOCHPRÜFUNG

Für unsere Lernenden fanden die abschließenden Kochprüfungen des Wintersemesters im Fach Lebensmittelverarbeitung statt. Die Prüfung gestaltete sich äußerst vielseitig und verlangte von den Schülerinnen und Schülern anspruchsvolle Aufgaben ab, bot ihnen aber vor allem die Möglichkeit, ihr kulinarisches Können unter Beweis zu stellen und ihre praktischen Fähigkeiten in der Küche zu vertiefen.

TAG DER OFFENEN TÜR

Am 13. Jänner haben wir unsere Türen geöffnet und durften zahlreiche neugierige Besucherinnen und Besucher in der HLA willkommen heißen. Der Tag der offenen Tür war für alle Interessierten eine tolle Gelegenheit, sich über unsere Schulschwerpunkte und das Bildungsangebot zu informieren und einen Einblick in „unsere Welt“ zu bekommen.

NACHSCHAU: ABSOLVENTINNEN-TREFFEN

Am vergangenen Samstag, dem 13. Jänner, wurden die Tore der HLA nicht nur für neue Interessierte am Tag der offenen Tür geöffnet, sondern auch für altbekannte Gesichter – unsere ehemaligen Schülerinnen und Schüler. Unter dem Motto „Freundschaften fürs Leben pflegen“ lud der Absolventinnen-Verein der HLA zum Absolventinnen-Treffen am Schulstandort ein.

WINTERSPORT

Der erste Jahrgang erlebte eine unvergessliche Wintersportwoche auf den Pisten der Tauplitz: Herrlicher Schnee, Sonnenschein und beste Pistenverhältnisse erwarteten unsere Schülerinnen und Schüler – vor allem aber eine erlebnisreiche Zeit voller sportlicher Aktivitäten in winterlicher Atmosphäre.

SPIN OFF

Der 4. Jahrgang gründet soeben eine neue Übungsfirma, die vor allem dazu dient, die kaufmännischen Abläufe virtuell zu entwickeln. Das Angebot ist ähnlich wie das Angebot der Schüler:innengenossenschaft “Mischkultur eSchüGen”. Vor allem Kommissionsverkäufe stehen im Fokus des Unternehmens.

GROTTENHOF

Der Grottenhof bietet unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, den für unsere Schule bedeutenden Bereich der Landwirtschaftspraxis anschaulich und real zu erleben. Diese Lehrstätte dient als Kulisse für praxisnahe Lernerfahrungen in verschiedenen Bereichen wie Melken, Fleischverarbeitung, Brotbacken, Käseherstellung und Landtechnik. Der Grottenhof bietet ein professionelles Lernumfeld, in dem die Lernenden die Gelegenheit erhalten, ihre Fertigkeiten und Kenntnisse in der Landwirtschaft auf praxisorientierte Weise zu vertiefen und zu erweitern.